Nachfolgend sind die aktuellen sowie früheren Mandate von Erwin Aal in Firmen und Organisationen ersichtlich. Auch sehen Sie hier, was zu Erwin Aal im Schweizerischen Handelsamtsblatt (SHAB) publiziert wurde. Weitere Informationen finden Sie unter den entsprechenden Menüpunkten.

Erwin Aal

Embrach

GERMANY

Auszug aktueller Mandate von Erwin Aal in Schweizer Firmen:

seit 28.05.2018

Auszug früherer Mandate von Erwin Aal in Schweizer Firmen:

Letzte SHAB-Publikationen zu Erwin Aal im Schweizerischen Handelsamtsblatt:

Stiftungsrat Präsident/in (Kollektivunterschrift zu zweien): ZH Neueintragungen Katholische Kirchenstiftung Embrach, in Embrach, CHE-334.861.467, Steinackerweg 22, 8424 Embrach, Stiftung (Neueintragung). Urkundendatum: 04.11.1963. 29.05.2017. Zweck: Die Stiftung bezweckt, der römisch-katholischen Kirche die Ausübung des Gottesdienstes und der Seelsorge im Gebiet der kirchenrechtlich umschriebenen Pfarrei St. Peter Embrachertal, umfassend die Zürcher Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach und Rorbas und den römisch-katholischen Einwohnern dieses Gebietes die Ausübung des kirchlich-religiösen Lebens zu ermöglichen bzw. zu erleichtern. Die Stiftung ist eine kirchliche Stiftung, die nicht der staatlichen Aufsicht unterstellt ist und aufgrund des kirchlichen Charakters keine Revisionsstelle bezeichnen muss. Die kirchliche Aufsicht wird wahrgenommen durch den Bischof des Bistums Chur. Eingetragene Personen: Aal, Erwin, deutscher Staatsangehöriger, in Embrach, Präsident des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Broich, Hans-Georg, von Embrach, in Embrach, Mitglied des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Carigiet, Meinrad, von Sumvitg, in Embrach, Mitglied des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Hengartner, Alex, von Waldkirch, in Freienstein-Teufen, Mitglied des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Stahel-Stegerer, Christina, von Zell (ZH), in Freienstein-Teufen, Mitglied des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagebuch Nr. 18070 vom 23.05.2018 04250915